Matthias Koch übernimmt das Traineramt

Unsere 1. Kampfmannschaft wird unter neuer Führung in die Saison 2019/20 gehen. Mit Matthias Koch wurde ein junger Trainer verpflichtet, der durch seine Laufbahn als Profi nur wenigen Fußballfans im Lande unbekannt sein dürfte. Der 31-jährige spielte in den Nachwuchsnationalmannschaften an der Seite von Marko Arnautovic oder Julian Baumgartlinger und war in weiterer Folge unter anderem bei Altach, Sturm Graz und Wiener Neustadt unter Vertrag. Aufgrund von mehreren schweren Knieverletzungen musste er seine Karriere als aktiver Spieler leider früh beenden und wechselte vergangenen Winter als Co-Trainer des FC Hard auf die Trainerbank.

Damals noch Spieler beim FC Hard, jetzt unser Trainer: Matthias Koch

Der gebürtige Feldkircher hat Gefallen am Trainerjob gefunden und möchte unser Team mit seiner Erfahrung weiterbringen, sodass wir auch in der 1. Landesklasse vorne mitspielen können. Darüber hinaus stoßen einige junge, talentierte Spieler aus dem Nachwuchs hinzu, die es an die Kampfmannschaft heranzuführen gilt. Unterstützung erhält Matthias durch Neo-Co-Trainer Andre Kobras, der im Frühjahr seine UEFA-B-Trainerlizenz erhalten hat. Die Vorbereitung auf die neue Saison startet bereits kommenden Dienstag, und das erste Spiel findet schon am 06.07. um 16:00 in Schwarzenberg statt, wo es im Rahmen des diesjährigen Wäldercups gegen den FC Egg geht. Wir wünschen unseren beiden neuen Trainern einen guten Einstand, viel Spaß bei der Arbeit und heißen Matthias recht herzlich beim FC Lingenau willkommen!