Digitale Erfassung geschichtlicher Ereignisse der letzten 40 Fußballjahre

Beim vereinsinternen Workshop in Friedrichshafen Anfang des Jahres 2018 hatte der Ausschuss die Idee, zum 40 Jahr Jubiläum unseres Vereines (1978 gegründet), die Ereignisse der Vergangenheit digital aufzuarbeiten, da es bis dato keine gesammelte Chronik des FC gab und viele Dokumente und Fotos der geschichtlichen Ereignisse in unterschiedlichen Häusern lagerte. Tone Fuchs hat sich dazu bereit erklärt die Zeitzeugen zu versuchen mit ins Boot zu holen, um mit ihnen gemeinsam die FC Vergangenheit aufzurollen und digital zu dokumentieren. Ein perfekter Ansprechpartner war als jahrelanger Obmann des Vereins, Roland Drissner. Gemeinsam haben sie es geschafft mehrere Zeitzeugen mit ihren dokumentierten Unterlagen an den Tisch zu bringen. Mehrere Abende wurden Unterlagen gesammelt, alte Ordner durchforstet und alle wichtigen Daten zusammengetragen. Ein Großteil der Unterlagen erhielten wir vom damaligen Chronisten, Karlheinz Perauer, der Sage und Schreibe über 700 Seiten aus den 90er Jahren gesammelt hatte. Viele historische Dokumente hatte auch Gebhard Fehr gesammelt und an uns weitergegeben. Vor allem von den ersten zwanzig Jahren unseres Vereines konnten viele Dokumente sichergestellt werden und auch alle Info`s zur Gründung usw. konnten dadurch aufgearbeitet werden. Mathias Willam hat sich in Folge um die Digitalisierung und Zusammenfassung der Dokumente gekümmert.  Wir denken, dass es sicherlich viele Interessierte gibt, die gerne einen Blick in die digitale und zusammengefasste Dokumentation unseres Vereins haben möchten. Deshalb haben wir USB Sticks für euch. Diese interessante Dokumentation kann beim letzten Heimspiel, am morgigen Samstag, bei uns im Waldstadion kostenlos abgeholt werden. Alle weiteren Interessierten können gerne auch die digitale Dokumentation mit einem kurzen Mail an fclingenau6951@gmail.com anfordern. Die Dokumente werden dann per Downloadlink freigegeben. Der alfi FC Lingenau möchte sich bei allen Beteiligten der geschichtlichen Aufarbeitung, für ihre Arbeit bedanken. Eine gut dokumentierte Vergangenheit ist ein wichtiger Bestandteil von jedem Verein und wir konnten schon jetzt beobachten wie beim Durchschau der Dokumente das ein oder andere Ereignis wiederauflebte und zu schönen Gesprächen führte.