1/8 Final Aus nach Krimi

Eine sehenswerte Partie sahen die Zuschauer im Waldstadion am Dienstagabend. Im VFV Cup 1/8 Finale traf unsere Elf auf den derzeitigen zweitplatzierten der Landesliga und zeigte von Beginn weg, dass es für die Favoriten aus Schruns ein arbeitsintensiver Abend wird. Trotz mehrerer Ausfälle konnte sich unsere Elf zahlreiche Chancen herausarbeiten und ging auch durch Andre Spiegel nach einem sehenswerten Konterangriff mit 1:0 in Führung. Danach hatte unsere Elf mehrere Chancen auf das 2:0, jedoch blieben diese ungenutzt.  Die Schrunser konnten sich aber auf der anderen Seite auch die ein oder andere gute Chance herausarbeiten, jedoch blieb unsere Abwehr sattelfest.

Die Pausenansprache des Schrunser Coaches schien nach Seitenwechsel gefruchtet zu haben. Unsere Elf geriet im zweiten Abschnitt von der ersten Minute an unter Druck und musste auch schon nach wenigen Minuten den Ausgleich hinnehmen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit mussten die Schrunser dann aber auch dem hohen Tempo Tribut zollen und es wurde wieder eine ausgeglichene Partie. Nach einem Eckstoß konnte aber die Schrunser Elf nochmals jubeln, in der 74. Minute gelang Ihnen die 2:1 Führung. Unsere Elf gab nicht auf und in der 82. Minute gelang Andre Spiegel, nach einem Foul im Sechzehnmeterraum an Gökhan Acer, per Strafstoß das 2:2. Als sich alle schon auf eine Entscheidung per Elfmeterduell einstellten, waren es die Schrunser, die in der Nachspielzeit den Kopf aus der Schlinge ziehen konnten. Nach einem schönen Angriff gelang ihnen in der dritten Minute der Nachspielzeit das 2:3.

Trotz des unglücklichen Ausgangs, kann unsere Elf Stolz auf die gezeigte Leistung sein.

Am Samstag um 16:00 Uhr zuhause gegen den SV Satteins
Nun heißt es regenerieren und sich auf das wichtige Meisterschaftsduell gegen den SV Satteins am Samstag vorbereiten. Im engen Aufstiegskampf darf man sich keine Ausrutscher leisten und deshalb muss unsere Elf mit der gleichen Einstellung wie im Cup gegen die Satteinser auflaufen, dann wird es hoffentlich ein schöner Fußballsamstag im Waldstadion Lingenau.

Samstag, 27. April 2019 im Waldstadion Lingenau um 16:00 Uhr
alfi FC Lingenau – SV Satteins

Vorspiel um 13:30 Uhr
alfi FC LIngenau II – SPG Rotachtal